4.9 / 5
bei 538 bewertungen

Wir übernehmen Ihre
Dokumenten Legalisierung

Für welches Land benötigen Sie eine Legalisierung?
Kostenlose Service-Hotline
0800 84 722 69

Legabox.de ist als unabhängiger Dienstleister tätig und gehört zu keiner Botschaft oder keinem Konsulat. Für die erbrachten Dienste berechnet Legabox.de eine Gebühr ab 35 € (abhängig von der Bearbeitungszeit. Siehe Preisliste). Sie können natürlich auch selber bei den zuständigen Behörden Ihre Dokumentenlegalisierung durchführen lassen. Die Preise der Behörden können dabei selbstverständlich variieren.

1
Auftrag
ausdrucken
2
Unterlagen an
Legabox versenden
3
Unterlagen
fertig zurück

Legalisation von Dokumenten ist mit Legabox.de so einfach geworden wie nie zuvor!

Ihre Dokumente oder Urkunden müssen legalisiert, beglaubigt oder über-beglaubigt werden?

Dann übernehmen wir das für Sie!

  1. Gehen Sie einfach auf die Seite des jeweiligen Landes und drucken Sie den PDF Auftrag aus.
  2. Schicken Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Auftrag mit allen zu legalisierenden Dokumenten im Original zu.
  3. Wir erledigen alle schritte bis zur Legalisierung des Dokuments für Sie, und schicken Ihnen die fertig legalisierten Dokumente zurück.

Kein Stress, keine Warterei und alles aus einer Hand.

So einfach geht das!

Legabox.de – Der Legalisierungs-Spezialist an Ihrer Seite


4.9 / 5
bei 538 bewertungen
Sichere Zahlungsmöglichkeiten
Sichere Verbindung

Legalisation – Dokumente und Urkunden im Ausland verwenden

Mussten Sie schon einmal im Ausland ein Handelsdokument oder eine Handelsrechnung vorlegen? Wurden außerhalb der deutschen Staatsgrenzen bei behördlichen Anliegen Ihre Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde verlangt? Oder brauchten Sie mal beglaubigte Abzüge einer Urkunde z.B. für einen Arbeitsvertrag in einem anderen Land? Nein? Dann sind Ihnen Überraschungen bisher glücklicherweise erspart geblieben. Ihre in Deutschland rechtskräftigen Dokumente und Urkunden haben im Ausland nämlich zunächst keine Gültigkeit.

Stolpersteine im Internationalen Urkundenverkehr

Zunächst mag dieser Umstand für Irritationen sorgen, schließlich handelt es sich in der Regel um offizielle Dokumente. Allerdings ist es die Gepflogenheit des internationalen Urkundenverkehrs, dass jedes Dokument vor der Verwendung im Ausland zunächst beglaubigt werden muss. Dieser Vorgang wird als Legalisierung bezeichnet, er bezeugt die Echtheit des ausgestellten Dokumentes, des aufgebrachten Stempels oder Siegels sowie der Unterschriften. Mit der Apostille und der Legalisation gibt es gleich zwei Verfahren, um Urkunden und Dokumente zu legalisieren.

Der lange Weg der Legalisation

Eine Legalisation wird immer über die Botschaft oder das Konsulat jenes Landes abgewickelt, in dem die Urkunde Verwendung finden soll. In der Regel sind Vorbeglaubigungen notwendig. So müssen die ausstellenden deutschen Behörden, Ämter und Institutionen die Echtheit ihrer Dokumente beglaubigen. Erst dann wird die Legalisation durch den Konsularbeamten vollzogen, die Urkunde hat fortan vollumfängliche Gültigkeit in dem betreffenden Land.

Der schnelle Weg der Apostille

Die Apostille ist eine vereinfachte Form der Legalisation von Dokumenten. Rechtliche Grundlage ist die Haager Apostille, die im Jahr 1961 von zahlreichen Nationalstaaten ratifiziert wurde. Demnach soll nicht mehr der Konsularbeamte die Legalisation letztlich vornehmen, sondern die ausstellenden Behörden selbst bürgen mit der Apostille für die Echtheit der Urkunde und ihres Siegels. Mit einer Apostille versehene Dokumente sind also im jeweiligen Ausland auch dann vollumfänglich gültig, wenn der Konsularbeamte sie nicht zu Gesicht bekommen hat. Das Auswärtige Amt bietet umfangreiche Informationen darüber, welche Staaten der Apostille zugestimmt haben.

Legabox.de bietet vollumfänglichen Service der Legalisierung

Die Legalisierung von Dokumenten muss man nicht zwingend selbst vornehmen. Es ist gestattet, damit auch Dritte zu beauftragen. Legabox.de bietet einen vollumfänglichen Service, um Dokumente und Urkunden im Ausland geschäftsfähig zu machen. Die Agentur holt Beglaubigungen und Vorbeglaubigungen ein, kümmert sich um die notwendige Apostille oder die konsularische Legalisation der Unterlagen. Legabox.de ist ein Partnerportal von Visabox.de, dem Spezialisten für Auslandsvisa.