1
Auftrag
ausdrucken
2
Unterlagen an
Legabox versenden
3
Unterlagen
fertig zurück

Legalisierung Ghana

Legalisation Ghana - Ihre Dokumente, Urkunden und Unterlagen werden schnell und professionell legalisiert.

Fragen?
Rufen Sie uns gleich kostenlos an
0800 - 84 722 69
Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Legalisierung Ghana – Informationen zur Beglaubigungen von Urkunden  

In Ghana verlangen die Behörden für längere Aufenthalte eine Legalisation, wenn man beispielsweise Geschäftsreisen plant oder in einer Niederlassung arbeitet. Mit dieser Legalisation kann der Geschäftsmann seine Handelsdokumente verwenden und der Angestellte darf sein Diplom für Tätigkeiten in Ghana nutzen. Auch Privatpersonen benötigen in einzelnen Fällen eine Legalisierung Ihrer Dokumente, um Geburtsurkunden oder Heiratsurkunden in Ghana zu verwenden.

Mit einer Dokumenten-Legalisierung haben Urkunden eine Rechtsgültigkeit im Ausland. Dies gilt auch für das westafrikanische Ghana, so dass man Urkunden aus Deutschland vor dem Einsatz legalisieren muss. Über die notwendigen Schritte zur Legalisierung Ghana informieren die nachfolgenden Absätze.
 

Beglaubigungen für die Legalisierung Ghana

Eine Legalisierung Ghana umfasst mehrere Beglaubigungen: zuerst benötigen Antragsteller für die Urkunden eine Vorbeglaubigung von der zuständigen Behörde in Deutschland. Um das richtige Amt für die Vorbeglaubigung zu finden, genügt ein genauer Blick auf die Urkunde. Denn in den meisten Fällen ist die jeweils ausstellende Behörde zuständig. So werden Diplome und Universitätsbescheinigungen vom Wissenschaftsministerium beglaubigt. Bei gerichtlichen Urkunden ist das Amtsgericht oder das Landesgericht der passende Ansprechpartner. Und Geschäftsleute sollten ihre Handelsdokumente der Industrie- und Handelskammer vorlegen.
 

Legalisierung Ghana – Antrag bei der Botschaft stellen

Nach der Vorbeglaubigung führt der Weg zur Botschaft von Ghana. Dort wird der Antrag auf Legalisation gestellt, indem das Formular vollständig ausgefüllt wird. Für den Antrag werden Kopien verlangt und die zuvor erhaltenen Vorbeglaubigungen gehören zum Anhang. Die Bearbeitungszeit beträgt mehrere Werktage und Antragsteller sollten dies bei Planung beachten. Zudem könnten Formfehler beim Antrag die Ausstellung der Legalisierung verzögern. Daher ist die Beantragung einer Legalisation Ghana eine wichtige Reisevorbereitung.
 

Handelsdokumente und Geschäftspapiere in Ghana verwenden

Viele Antragsteller aus Deutschland verwenden in Ghana eine Legalisierung ihrer Dokumente für geschäftliche Zwecke. Daher werden vor allem Handelsdokumente und geschäftliche Unterlagen beglaubigt. Dazu zählen Beweisurkunden wie Handelsrechnungen, Transportdokumente wie Frachtbriefe oder sonstige Unterlagen wie Packlisten. Insgesamt gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Handelspapiere, die in Ghana und in anderen westafrikanischen Staaten für den Handel relevant sind.

Bei den geschäftlichen Unterlagen ist das Ursprungszeugnis eines der wichtigsten Dokumente. Darin wird die Herkunft von Waren und Gütern für den Handel in Ghana genau beschrieben. Damit ist das legalisierte Ursprungszeugnis für den Handel mit Ghana unablässig.
 

Legalisierung Ghana mit dem Service von Legabox
Legalisation und Übersetzungen bestellen

Wer die vielen Behördengänge vermeiden möchte, kann den Service von Legabox bestellen. Dieser Service stellt bei der Botschaft von Ghana den Antrag auf Legalisation und erledigt auch die notwendigen Vorbeglaubigungen. Legabox weiß genau, welche Ämter für die Vorbeglaubigungen zuständig sind. Zudem hat Legabox als Partner von Visabox die nötige Erfahrung mit Anträgen bei Botschaften und Konsulaten und kennt alle amtlichen Formalien und Vorgaben. Wenn Sie professionelle Übersetzungen für Ihre Dokumente benötigen, kann Legabox Ihnen beeidigte Dolmetscher vermitteln.

Für Fragen zur Legalisation Ghana können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Weitere Länder für Legalisationen
Peru Mosambik Oman Montenegro Nauru