1
Auftrag
ausdrucken
2
Unterlagen an
Legabox versenden
3
Unterlagen
fertig zurück

Legalisierung Paraguay

Legalisation Paraguay - Ihre Dokumente, Urkunden und Unterlagen werden schnell und professionell legalisiert.

Fragen?
Rufen Sie uns gleich kostenlos an
0800 - 84 722 69
Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Legalisierung Paraguay – Information zur Beglaubigung von Urkunden

Um Urkunden aus Deutschland auch im Ausland zu verwenden, ist in vielen Fällen eine Beglaubigung erforderlich. Dies betrifft vor allem Personenstandsurkunden wie Geburtsurkunden oder Heiratsurkunden. Auch das Polizeiliche Führungszeugnis wird häufig beglaubigt, wenn man im Ausland eine berufliche Tätigkeit aufnehmen möchte. Zudem verwenden Geschäftsleute im Internationalen Handel verschiedene Handelspapiere, die ebenfalls eine Beglaubigung benötigen.

Für Paraguay gelten ebenfalls diese Bestimmungen zur Beglaubigung der Dokumente und Antragsteller müssen eine Legalisierung durchführen lassen. Mehr Informationen zum Verfahren einer Legalisierung Paraguay finden Sie in den folgenden Absätzen.
 

Legalisierung Paraguay – Beglaubigungsverfahren bei den Behörden

Vor dem Antrag einer Legalisation Paraguay werden die Dokumente vorbeglaubigt. So müssen Antragsteller mit den Handelspapieren, Geburtsurkunden oder dem Führungszeugnis zur zuständigen Behörde. Der Grund für diese Vor-Beglaubigung liegt darin, dass nicht alle Staaten das Urkundenwesen anderer Länder kennen. Daher ist für die Vorbeglaubigung die ausstellende Behörde zuständig: für Handelspapiere ist die IHK verantwortlich, das Führungszeugnis wird beim Bundesamt für Justiz beglaubigt.

Nach erledigter Vorbeglaubigung kann man bei der Botschaft von Paraguay einen Antrag auf Legalisierung stellen. Dazu wird ein Formular ausgefüllt und die Urkunden werden in Original mit Kopien vorgelegt. Wenn sämtliche Vorgaben erfüllt sind, wird die Botschaft die Legalisierung Paraguay bewilligen.    
 

Legalisierung Paraguay für Unternehmen und Privatpersonen

Eine Legalisation für Paraguay ist für Firmen und Privatpersonen gleichermaßen wichtig. Der größte Unterschied liegt in der Anzahl der Beglaubigungen: während Private mit der Geburtsurkunde oder dem Diplom nur wenige Beglaubigungen benötigen, braucht ein Unternehmen für den Handel diverse Nachweise. Dazu zählen Transportdokumente, Packlisten oder Handelsrechnungen, die für Paraguay eine Legalisation benötigen. Diese Dokumente sind für die Abwicklung der Geschäfte unabdingbar und die vorherige Legalisierung ist für Warenlieferungen nach Paraguay eine wichtige Voraussetzung.  
 

Legalisierung Paraguay – Dokumente für den längeren Aufenthalt

Wer in Paraguay einen längeren Aufenthalt plant, also über 3 Monate, muss für die Legalisation verschiedene Dokumente vorlegen. Neben dem Diplom und der   Geburtsurkunde werden häufig Heiratsurkunden und Rentenbescheide verlangt. Bei Haustieren ist eine Bescheinigung vom Veterinäramt nötig. Auch die Einbürgerungsurkunde wird bei einem längeren Aufenthalt nachgefragt und sollte vorher beglaubigt werden.  
 

Legalisation oder Apostille für Paraguay

Bei bestimmten Staaten ist die vereinfachte Form der Beglaubigung ausreichend, indem nur die sogenannte Apostille verlangt wird. Dafür genügt die Beglaubigung durch die Behörde im Inland und eine Legalisation durch die Botschaft ist nicht notwendig. Wichtige Voraussetzung ist dafür das Haager-Apostillen Übereinkommen, ein internationales Abkommen über die Anerkennung von Urkunden. Bei diesem Abkommen werden Urkunden von der Legalisation befreit und Antragsteller müssen nur eine Apostille vorweisen.

Paraguay ist 2014 dem Haager-Apostille Abkommen beigetreten – allerdings hat Deutschland gegen den Beitritt Einspruch eingelegt. Daher benötigen deutsche Urkunden für Paraguay weiterhin eine Legalisierung (dies betrifft andernfalls auch Urkunden aus Paraguay für die Verwendung in Deutschland).

 
Legabox – der Service für die Legalisierung Paraguay
Übersetzungen, Legalisation, Apostille

Mit dem Service-Dienstleister von Legabox sparen Sie die Recherchen und Behördengänge für Ihre Legalisierung Paraguay. Von der Vorbeglaubigung bis zur Antragstellung übernimmt Legabox alle Arbeiten für die Legalisation. Auf Wunsch vermitteln wir auch beeidigte Dolmetscher für professionelle Übersetzungen.

Bei Fragen zur Legalisierung Paraguay können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Weitere Länder für Legalisationen
Niger Burundi Iran Weißrussland Spanien