1
Auftrag
ausdrucken
2
Unterlagen an
Legabox versenden
3
Unterlagen
fertig zurück

Legalisierung Vietnam

Legalisation Vietnam - Ihre Dokumente, Urkunden und Unterlagen werden schnell und professionell legalisiert.

Fragen?
Rufen Sie uns gleich kostenlos an
0800 - 84 722 69
Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Legalisierung Vietnam – Informationen zur Beglaubigung von Urkunden

In ausländischen Staaten wie Vietnam verlangen die Behörden für die Verwendung von Urkunden die sogenannte Dokumenten-Legalisierung. Damit wird die Beglaubigung durch die Botschaft des Ziellandes durchgeführt, in dem die Urkunde verwendet wird. Für eine Legalisierung Vietnam ist die Botschaft in Berlin zuständig und die Konsularbeamten bearbeiten die entsprechenden Anträge.

Je nach Zielland gibt es unterschiedliche Vorgaben für eine Legalisierung und auch für Vietnam sind die Formalien bei der Antragstellung speziell. Über die zuständigen Ämter und den Weg der Legalisierung Vietnam informiert die nachfolgende Beschreibung.
 

Legalisierung Vietnam – der Weg zur Legalisation

Um eine Legalisation zu erhalten, müssen Antragsteller mit einigen Behörden in Kontakt treten. Zuerst ist die Behörde für die Vorbeglaubigung zu konsultieren, indem man das urkundenausstellende Amt aufsucht. Je nach Urkunde sind dafür unterschiedliche Ämter zuständig:

-für Ursprungszeugnisse ist die Handelskammer,
-für Geburtsurkunden das Standesamt,
-für die Gesundheitsbescheinigung die Gesundheitsbehörde
-und für die Vollmacht ist das Landgericht zuständig.

Insgesamt gibt es eine Vielzahl von Dokumenten, die für Geschäftsbeziehungen, Arbeitsaufnahmen und persönlichen Angelegenheiten in Frage kommen. Alle relevanten Urkunden benötigen eine Legalisierung Vietnam.
 

Legalisierung Vietnam – Vorgaben der Botschaft

Bei der Antragstellung wird von der Botschaft die Einhaltung bestimmter Formalien verlangt. So muss der Antrag auf eine Legalisierung Vietnam
vollständig ausgefüllt sein und eine Kopie vom Personalausweis ist im Anhang beizulegen. Dazu sollte man alle vorbeglaubigten Urkunden mit jeweils einer Kopie einreichen.

Außerdem sollten mehrseitige Urkunden für Kopien nicht aus der vollständigen Form herausgelöst werden. Andernfalls könnte die Botschaft die vorbeglaubigten Dokumente nicht anerkennen und würde keine Legalisation für Vietnam ausstellen.
 

Dokumente für die Legalisation

Handelsdokumente und Personenstandsurkunden werden am häufigsten legalisiert. Aufgrund des weltweiten Handels sind Nachweise über Warenlieferungen ebenso notwendig wie die Dokumente zur Geschäftsabwicklung. Bei den Personenstands-Urkunden wird vor allem die Geburtsurkunde legalisiert und im Ausland verwendet. Zudem sind Diplome und Zeugnisse oft verwendete Dokumente für eine Legalisierung Vietnam.
 

Legabox – der Service für die Legalisierung Vietnam
Legalisation und Übersetzungen

Legabox bietet Ihnen einen zuverlässigen Komplett-Service, der alle Behördengänge umfasst. Dazu gehören alle relevanten Beglaubigungen für Ihre Legalisation, damit Sie für Ihr Anliegen in Vietnam bestens vorbereitet sind. Auch die Antragstellung bei der Botschaft in Berlin übernimmt unser Service, der dabei auch auf die Einhaltung aller Formalien achtet. Je nach Wunsch erhalten Sie von Legabox aktuelle Informationen zur Legalisierung Vietnam. Als erfahrener Dienstleister für die Beschaffung von Einreise-Dokumenten hat Legabox gute Kontakte zu den Botschaften und kennt daher die amtlichen Verfahren. Dazu zählen die Bearbeitungszeiten und spezielle Vorgaben der jeweiligen Botschaft.   

Bei Bedarf bietet unser Service auch Übersetzungen an und vermittelt Ihnen beeidigte Dolmetscher. Damit werden Handelsdokumente und andere Urkunden professionell übersetzt.   

Bei Fragen informieren wir Sie gerne und beraten Sie zu Ihrer Legalisierung Vietnam.

 

Weitere Länder für Legalisationen
Venezuela St. Lucia Philippinen São Tomé und Príncipe Malediven